Rainer Bürk
Trompete

Vom Sparkassenkaufmann zum Orchestertrompeter…

Für den Berufswechsel waren die vier Jahre Bundeswehr, von 1968 bis 1972 im Ausbildungsmusikkorps und dem Heeresmusikkorps von Koblenz entscheidend. Mit der bestandenen Aufnahmeprüfung an der Musikhochschule von Köln für das Studienfach Orchestermusik und dem Seminar für Musikerziehung, erfüllte sich erst mit 24 Jahren ein Jugendtraum. Die Musik, speziell die Trompete, war und ist mein Leben.

Das Studium begann zum Sommersemester 1972 und endete zum Sommersemester 1975 mit dem gewonnenen Trompetenprobespiel beim Städtischen Orchester Remscheid, den heutigen Bergischen Symphonikern.

Seit 1975 bin ich „Remscheider“. Habe alle Höhen und Tiefen der Remscheider Kulturszene miterlebt. Es dauerte fünf Jahre, bis ich 1980 die Chance bekam, zwei Trompetenschüler an der Musik- und Kunstschule Remscheid zu unterrichten. Die Trompetenklasse hat sich stetig vergrößert, weil Erfolge bei “Jugend musiziert” in der Solo- und Ensemblewertung nicht ausblieben. Es macht mir bis heute große Freude, meine Kenntnisse jungen Trompetern weiterzugeben, um den Spaß am Instrument zu erhalten. Das gelingt mit wechselnder Literatur von Barock bis Pop. Zurzeit unterrichte ich fünf Trompetenschüler.

 

Kontakt:
Tel: 02191/344202
Email: reinerbuerk[at]t-online.de