29.05.12

MKS-SchĂĽler beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert erfolgreich

Wer mitmacht, hat schon gewonnen…

Das Klavierduo Linda Gao-Lenders und Janet Drobek aus der Klasse von Helena HĂĽbner hat einen 2. Bundespreis errungen.

Die Oboistin Juliane Klisch, die von Karen Beck unterrichtet wird, hat als Solistin ebenfalls einen 2. Bundespreis erreicht.

Juliane ist ausserdem in der Kategorie »Besondere Ensembles« an den Start gegangen. Das gemischte Septett erreichte einen 1. Bundespreis und wird beim Konzert der Bundespreisträger aus NRW am 10. Juni 2012 in der Kölner Philharmonie auftreten.

FĂĽr den Mandolinisten Johannes Gier (Marijke Wiesenekker) und seine Gitarrenbegleiterin Stefani Saric (Oliver Gier) reichte es nicht ganz auf’s Siegerpodest. Die beiden haben mit gutem Erfolg teilgenommen. 

Wir gratulieren allen Teilnehmern und ihren LehrerInnen herzlich!

»Wer mitmacht, hat schon gewonnen», so lautet seit jeher das Motto bei »Jugend musiziert«. Denn wer sich über viele Monate mit Instrument oder Stimme, mit verschiedenen Musikwerken beschäftigt und das Erarbeitete auf einer Konzertbühne vorträgt, hat Mut bewiesen und zeigt sich und den anderen damit, dass in ihm Energie, Ausdauer und Durchhaltevermögen stecken. Den persönlichen Gewinn kann jede Musikerin, jeder Musiker für sich verbuchen.

(aus: Jugend musiziert  – Journal, Stuttgart)

Die Ergebnisliste aller Teilnehmenden aus NRW können Sie hier downloaden.