13.06.16

Bitte weitersagen: inka 2016/2017!

Immer schneller dreht sich unser Instrumentenkarussell! Ab September 2016 bis Juli 2017 bietet die Musik- und Kunstschule drei Kurse zum Einstieg in den Instrumentalunterricht.

Blockflöte, Gitarre, Violine ... oder doch etwas ganz anderes?

Ist Ihr Kind der Musikalischen Früherziehung entwachsen oder auch ein wenig älter und kann sich noch nicht für ein bestimmtes Instrument entscheiden? Dann ist unser Instrumentenkarussell (inka) genau das richtige Angebot.

Es schließt sich der Musikalischen Früherziehung an, steht aber auch 6 - 8jährigen Kindern offen, die bis dahin noch keine musikalische Vorbildung an der MKS erhalten haben.

In Kleingruppen (max. 4 Kinder) erhält Ihr Kind Einblick in die verschiedenen Instrumentenfamilien. Im Rotationsverfahren - 2 Wochen pro Instrument - lernen die Kinder z. B. Block- und Querflöte, Gitarre/Ukulele, Schlagzeug, Violine und Trompete kennen, weitere Instrumente an den inka-Extra-Terminen. Als sinnvolle Ergänzung und Möglichkeit, musikalische und künstlerische Grundlagen zu entfalten, können die Kinder zusätzlich am Chor oder an einem Kunstschulkurs teilnehmen.

Das Gesamtpaket beinhaltet Instrumentalunterricht, Zusatzangebot sowie die Instrumentenmiete und kostet monatlich 22,– €.

inka findet immer donnerstags von 14.30 - 15.30 Uhr in der Musik- und Kunstschule, Elberfelder Str. 20, statt.

Die nächsten inka-Termine sind:

- inka I:   01.09.2016 bis 01.12.2016

- inka II:  08.12.2016 bis 09.03.2017

- inka III: 30.03.2017 bis 13.07.2017

Ihre Anmeldung nehmen wir gerne bis zwei Wochen vor Kursbeginn entgegen.

Weitere Informationen und Anmeldeformulare erhalten Sie im Sekretariat der MKS, Scharffstr. 4 - 6 (Frau Ehlers, Tel. 16 25 29).

Anmeldeformular